+41 (0)79 302 45 68 ahumbel@axtl.ws

Ironie der heutigen Mediennutzung

Dynamo hilft mit einer Prise Humor

N

Totale Verfügbarkeit aber zuwenig Tatkraft

N

Digitale Superkräfte aber keine Lust

N

Unendliche Auswahl aber unsicher der eigenen Träume

Maurizio Catelan

Wohin soll das Tier den TV tragen? Für wen und zu welchem Zweck?

In Kunst- und Kulturgeschichte ist der Esel ein bekanntes Motiv. Jesus Christus soll am Palm Sonntag auf einem nach Jerusalem hineingeritten sein. Cattelan interpretiert das traditionelle Motiv neu indem er den Esel mit einem TV belädt. Diesen nutzt er als Proxy für die modernen Medien, die unser Leben gestalten. Die überraschende Kombination aus Esel und TV fordert humorvoll zur Reflektion auf und kann als augenzwinkernde Kritik  an unserem zeitgenössischen Medienkonsum verstanden werden.

Maurizio Cattelan,
„If a Tree Falls in the Forest and There Is No One Around It, Does It Make a Sound?“

1998, Sammlung Migros Museum für Gegenwartskunst

Mojo: Dynamo

Zur Stelle, wenn man ihn braucht!

Immer wenn wir uns und unsere Projekte gerade etwas zu ernst nehmen taucht Dynamo auf und rückt die Dinge wieder ins rechte Licht. Mit einer humorvollen und zeitgemässen Sicht auf Kommunikation und Mediaplanung lacht immer der Kunde am Ende am besten.

Für mehr gute Unterhaltung 
Melden Sie sich bei uns

Kontaktaufnahme wird sehr geschätzt, ist gratis und ohne jede Verpflichtung.